Wenn das innere Gör‘ berserkern will

von Käthe Knobloch

Als hätte ich Eminem je lieben können! Doch tobt das innere Gör‘ zu dieser Musik. Und merda, mein Fuß wippt jedesmal mit.

Achja, wer’s noch nicht wußte:

Phuckphönixe  fetzen!

Und Verzeihung, aber derlei Gelärme brauche ich jetzt als Motivation zur Tagwerkvollendung.  Wenn nur noch der Takt gegeben ist.