Obacht! Die Furie quert mal wieder!

von kaetheknobloch

Erst lachte ich, bis mir die Augen überliefen. Jetzt Zeitchen später, zetert die innere Furie los. Das verstehen die feinen Herrschaften also unter politischer Arbeit! So wollen sie die Menschen aufrütteln, wachmachen und für ihre Arbeit interessieren?! Ich weiß nicht, worüber ich mehr speien muß. Ob über die Keksverteiler oder die Jedengeschenktenkeksinsichreinstopfer. Dem Wahlvolk kann gar nicht mehr auf’s Maul geschaut werden, da sieht man nur krümelig zermanschten Brei in zahnlosen Fressen. Schlucken alles, was man ihnen hinhält. Rennen am besten mit einer Scheißtupperdose hin und bevorraten sich. Ganz furchtbar auch, wenn mal wieder Rosen verteilt werden. Stolzbrüstig trägt der bestechungswillige Wähler dann seine Blumenleiche heim, die ob des Missbrauchs schon längst ihr schönes Haupt hängen läßt. Um ihren unnützen Kopf möchte meine Furie ihnen diese schlagen. Und wer mir jetzt kommt mit Öffentlichkeitsarbeit oder so einem Schmus, den tritt meine berserkernde Furie kräftig in den Pöter. Die weiß nämlich, wie Öffentlichkeitsarbeit funktioniert!

SAMSUNG DIGIMAX 420

Und während ich erneut versuche, die querende Berserkerin zu beruhigen, muß ich doch wieder lachen. Herrjeh, Keksverteilung! Die hamm doch einen an der Waffel!

Advertisements