Verwegene Verse XII

von kaetheknobloch

Ich traf mal einen Herren aus Frankfurt/Main.

So weit, so gut, doch das war’s nicht allein,

sein Nachname hätte mich warnen müssen.

Doch ich erlag seinen sehr süßen Küssen.

Samtigsüß und doch so mächtig und fett.

Wir landeten sogar gemeinsam im Bett.

Doch was er da sich von mir ersehnte,

(Es wird jetzt eklig, nur daß ich’s erwähnte!)

das ging selbst mir ein wenig zu weit.

Ich meine, ich bin ja zu vielem bereit,

doch braunen Pamps am ganzen Leibe,

auf daß er es mit klebriger Hingabe treibe,

sich wohlig in Braunmatsche suhle,

ich, ekligbeschmiert in jeder Kuhle!

Nein, mein Herr, sind Sie noch ganz fit?

Ich ergriff die Flucht und nahm nichts mit.

Auch nicht das Glas mit dem Ekelpamps,

so ein Dreck kommt mir nicht unter’s Wams.

Wie er hieß der Geselle, der infame?

Herr Nutella war sein Name.

Advertisements