Die Steinerne Renne, wörtlich zu nehmen

von kaetheknobloch

SAMSUNG DIGIMAX 420

Die Flinkfüße brauchen keine Befeuerung, sie erinnern sich ganz selbstständig an die Moosfelsenwurzelspringerey. Gleich beim ersten Wiedersehen bin ich wieder das spindeldürre Gör, das als Wildwaldrange sich hier wie im Paradiese fühlt. Kein Felsen zu hoch, keine Steige unüberwindbar und immer wieder diese Beenebaumelbachmomente. Wie einst flitze ich wieder den anderen davon. Und wie einst mahnt eine immer leiser werdende Stimme vor Umknickerey und Abrutschgefahr. Was für ein Glück, die Feinstiefelchen mit biegsamer Sohle und kostbarem Knöchelchenschutz gewählt zu haben. Umknicken, hier in der Wildabgeschiedenheit wäre äußerst unliebsam. So geht’s hüpfschrittig bergab, wie einst in Unbesorgtkinderjahren. Manche Erinnerung erlischt wohl nie. Wie von unsichtbarer Murmelflüsterstimme geführt, finde ich Mal um Mal die schönsten mooshinternpolsternden Fleckchen, um müde Füße siebengradig zu erfrischen.

SAMSUNG DIGIMAX 420

Lasse mich belauschlappenschmeicheln von der Ewigkeit des Kreislauf und  besonnenlächelnblinzeln durch üppiges Blätterdach. Dann fügen sich geliebte Menschenstimmen in das sanfte Gemurmel ein und lächelnde Gesichter gesellen sich zu mir. Kurz nur die Rast, so wie der Weg sich immer weiter zieht, zieht es uns ins Tal hinab. Tief in mir bleiben viele Bilder.

Advertisements