Draussenschlafcharmösschnappschießerey

von kaetheknobloch

Endlich gab auch der treusorgende Lieblieblingsfamosgeselle sein Einverständnis zu meiner geliebten Draußenschlaferey. Also flugs die Hängematte gespannt, Decken, Kanin- und Schaffelle zur Feinsttraumverbettung hineingelegt und ein Mückenabwehrbaldachin aufgezogen. Und so sieht meine Schlafstatt für die nächste Zeit aus:

SAMSUNG DIGIMAX 420

Vom Gezirp der Grillen, dem Gehusch der Mäuse und Schneckchengekicher lasse ich mich in den Schlaf begleiten. Dem einen gewieften Mücklein, das das Schlupfloch durch die zartblauweiße Stofflichkeit zu mir fand, dem opferte ich die in Mückchengröße gemessenen Miniminiminiblutstropfen ergebendst. Unbeschreiblich das Erwachen mit allen Sinnen. Zuerst die Düfte, die die Nase wachkitzeln. Die Duftrose hinter meinem Kopfe scheint Morgeninsekten am meisten becircen zu wollen. Und heute auch mich. Vielstimmiger Vogelchor beküßt melodisch die Lauschläppchen. Ich schlage den Baldachin zurück und schaue zum Spiegelhalbmondbruder hinauf. Er grüßt mich zugeneigt.

SAMSUNG DIGIMAX 420

Der treue Ahorn neigte seine Zweige die ganze Nacht über mein Haupt, raunte uralte Schlafgesänge und begrüßte mein Erwachen mit Frohgeraschel. Ich lasse meine Füße von der Tauperlenwiese wachküssen, nur um dann träumend noch ein wenig vor mich hin zu schaukeln.

SAMSUNG DIGIMAX 420

Und weil Draußenschlafen tatsächlich schön macht, es sei denn, das Gewieftmückchen sucht sich genau die Stelle unterm linken Auge als Picknickplätzchen aus, die einen dem Preisboxer auf der Kirmes ähneln läßt; hier nur ein vages Beweisschnappschüsschen:

SAMSUNG DIGIMAX 420

Also ich finde, das Kaninfell sieht sehr entspannt aus! Guten Morgen, Welt.

Advertisements