Hochoffizinössächsischhilfsgesuch

von kaetheknobloch

Heute bitte ich die geneigte Leserschaft um Mithilfe bei der ordnungsgemäßen Schreibweise des Eigenverniedlichungsnamens „Kathi“. Benötigt wird er dringlich, um weitere Kapitel der Namensfindung meinereiner zu veröffentlichen. Also bitte, Sachsen, Sachsenkenner und auch die Sachsennichtkenner dürfen fleißig mitklickediklacken. Wie wird Kathi in Dresden benamst?

Edith, meine persönliche innere Editierdame, hat bemängelt, daß die „Other“s quasi wortlos sind. Hiermit sey drum gebeten, andere Vorschläge bitte zusätzlich direkt in die Kommentare zu klickerdiklacken. Ich lasse die dann eigenfingerkuppig in die Wertung fließen. Soll ja alles seine Rischtischkeit haben, nä.

Advertisements