Floraveloradelglücksglucksnotate

von kaetheknobloch

∗ Der Herr, der sich eine Verbeugung andeutend die Schiebermütze vom Kopfe zieht und sie lachend schwenkt, als ich vorbeisause.

∗ Die nacheinanderigen und doch sich vermischenden Gerüche von Frischbackwaren, Verwursterey, Herbstblattermattung, Milcheiszuckersüß und Bachmurmelwasserfrisch.

∗ Der Gegenwind, der sich als Liftingboy versucht, indem er mir die Mundwinkel unaufhörlich ohrwärts zieht.

∗ Die immermehrige Keckheit, lang und länger die Arme seitwärts zu heben und das Velo allein mit Körperbalance zu lenken.

∗ Das zugerufene Fliegengelchenflieg aus dem runtergekurbelten Fenster eines extra tempoangepaßten Automobils.

∗ Das Gibmirfünfabklatschen mit dem den Radweg säumenden Gesträuch, die Wildrose habe ich gerade noch rechtzeitig erkannt.

∗ Die immer wieder freundlichen Gesichter und Grußerwiderungen, wenn ich meine Schönsttagbewünschung lauthals in die Gegend rufe.

∗ Der kribbelige Moment, wenn ich zum Fliegengelchenflieggefahre mir auch noch wage, die Lider zu senken und freiblindfliege. Einzwodreisekündchen, länger und länger.

Advertisements