Karfunkelfeeverkäthungmitcandykonfekt

von kaetheknobloch

Die fabulöse Wortkapriziöse benamst als Karfunkelfee, hat mal wieder bonfortionös wortkaskadiert und die Große Freiheit besungen. Und zwar so inspirierend, daß selbst mir, eher dem Flachreimmuster zugetan, die Fingerkuppen überqollen. Die nicht minder fabulöse Buchstabenballerina Candy hat sachtzartwissend konfektigkorrigiert und so laden wir ein, uns auf der Reise zu und durch die Nordwestpassage zu begleiten. Ahoi!

 

Laß sie nicht zittern,

deine Hand am Steuer,

drohen dich auch Wellen zu

verschlingen.

Trau deinem Schiff und

fürchte nicht Seeungeheuer,

dich kann keines

bezwingen.

Spüre deine Kraft,

die ungeheuer selbst ist,

roh und tief und inniglich.

Sie grollt in dir hoch,

weil du sie bist

tiefverankertichundichundich.

Ja, spüre die,

die mit dir segeln,

der großen Freiheit entgegen.

Und schau nach dem Albatrosse,

er fliegt windverwegen.

Sende eine Flaschenpost,

gefüllt mit sieben

Herzensgrüßen

für alle die zum Trost,

die im Heimathafen

blieben.

 

 

Advertisements