Weißaufblauschreibutensilwiederfundwunder… oder Wieichmeineigenesblauweißwechselwundererlebte…

von kaetheknobloch

tinte1.jpg

Ich fand beim Aufräumen meinen langvermissten Füllfederhalter. Eine ausgetrocknete Patrone hing noch anklagig in seiner silbrigen Hülle. Ohne weiteres Zögern oder Nachdenken gar öffnete ich weitere Schublädchen des kleinen Sekretärs, der so lange Zeit Asyl ihm antrug. Und fand eine volle Patrone. Wie automatisiert die Fingerbewegungen: Leere Patrone raus, die neue mit Elan hinein und den Füller zwomal sanft geschüttelt. Ein Reinweißpapier fand sich als Schreibübungsutensil und blaulinig und flüsterkratzend tut der lang Geschasste seinen Dienst. Wann schrub ich zum letzten Male blautintig? Die Antwort quillt augenwassernd auf: Die Photographie, mich unterzeichnend festgehalten, auch sie fand sich unlängst wieder. Und außerdem bestummstaune ich nun sogar Tintenfingerklecksigkeit. Wie die Dinge uns doch wiederfinden…

tinte2.jpg

 

Advertisements