Hinterhofheavylautheadhandheygebange

von Käthe Knobloch

Der Nacken bebt, die Füße scharren auf dem Pflaster und das Langhaar will sich entwurschteln um wild zu wehen. Eindeutige Symptome und was hülfe es, sich den Tatsachen zu entziehen: Ich bin entzügig. Eindeutig openairkrachmuggehopspogoentzügig. Dieses Jahr noch nicht die nötige Dosis eingenommen, die Lauschläppchen fordern ihren Krachanteil. Doch kein Rockfest in Sicht. Muß halt der Hinterhof herhalten für die Erstversorgung der Lautmuggeandockrezeptoren. Um die Famosnachbarn nicht zu verstören, natürlich in kleinen Häppchen. Wir beginnen sanft mit Einklatschundmitgröhlaperitif:

Na, das hat doch Spaß gemacht und die Tanzbeinschwinglaune geweckt! Der Lavendel hat sich groovig eingeschwungen und die Stockrosen scheinen den Stecken aus dem Allerwertesten gezogen zu haben. Wir bleiben schön geschmeidig lockerhüftig und bauen mal leckerschmeckig ein paar Gröhltöne mit ein:

Primaschön! Langsam quietscht das Geläuf schon nicht mehr so ungelenk. Der Nackenschwenktakt, der muß aber noch feinjustiert werden, speziell die Hängegeranien bitte noch lockerer; und es darf auch ein wenig geschmuddelt werden. Ja, auch die Edelrosen! Bierdusche jetzt bitte:

Warm genug und bereit für rhythmisches Gehüpfe und Kopfgeschwenke? Die Glockenblumen flippen gleich aus! Hey, die nächsttägige Muskelmieze wird bestimmt eine superanhänglich kuschelige! Der Rittersporn gibt hackenschlagig den Takt an. Und los:

Whoooohooo! Der ganze Hinterhof pogorempelt jetzt mit! Ey, ich habe die Fleißigen Lieschen im Moshpit gesehen! Und die Jungfer im Busche… meine Damen, ich muß doch bitten! Einmal durchathmen und das Biedermieder neu schnüren bitte. Und weiter gehts:

Jaaa, ein wenig Pathos muß ja auch mal sein. Die Schwarzäugige Susanne nickt zustimmend. Speziell für sie und um die Hinterhofbewohner nicht ganz zu verstören, lassen wir dieses kleine Fastfestivalfakefantastösfest gediegen ausklingen. Oder auch nicht:

Was’ne Party! Orbitösflipflopflatterösbonfortionös! Was? Neee, Photos habe ich keine gemacht von den pogorempeligen Chlorophylligen, war ja Teil des Ganzen. Aber hier ist noch ein Beweis, selbst die Zuschauer am Rande beifallten muggegabelig mit:

Heavyhinterhof

Und soeben hat mich WordPress pokalüberreichend aufmerksam gemacht: Diese gediegene kleine Tanzteefeier hat sogar einen Anlass! Dafür erlaube ich mir eine ganz spezielle Zugabe für Bittemito:

Danke für’s Bewohlworten, Anregen, Bepuscheln, Aufregen, Behachen, Kümmern und manchmal auch nur für das stille Mitlesen. Es ist mir ein großes Vergnügen, hier Silbenbasteley zu betreiben. Und dazu zu pogorempeln natürlich…