Stilleseinfriedensreichsilben

von kaetheknobloch

Lass uns wie Stille sein, so stille wie wir manchmal sein müssen um den tosenden Lärm zu ertragen. Lass uns friedlich sein und dankbar für das, was wir haben. Lass uns teilen und tonlos lieben und lieben lassen. Und bitte lass uns nie vergessen, wie reich wir sind, weil stiller Friede unser größtes Vermögen ist. Die Stille, die wir dann teilend sind, flüstert liebtosend uns tausend kleine Pupillenpoems zu.

Advertisements