Gelbstattgoldrockglattvollgalasamtdrossel

von kaetheknobloch

Reich beschenkt erlebe ich momentige Zeitchen, die Ausgleichswaage neigt mehr zum zarten, schwachen und so gewichtigen Erleben. Sternentalerig möchte ich die Momente sammeln und bewahren. Festrobig beseelt durchtanze ich diese Vorsommertage und athme tief in warmen, lieben Wogen. Manches Pupillenpralinchen will ich gerne teilen, das güldene Raschelstaniol soll sachte seine kleinen Prächtigkeiten zeigen:

Und was mir jahresanfänglich so drastisch weißkittelig diagnostiziert

(mit mahnendem Verweise)

Ich habe ab jetzt einen Vogel!; gelang mir selbstieartig nun festzuhalten.

Zwar ist es keine Meise,

doch ist da offensichtlich plusterigflaumig einer der Aves platziert.

Nun gilt es, sich angemessen vogelfrei, äh, besetzt, zu verhalten…

 

Advertisements