Weilimmerirgendwodiesonnescheint

von kaetheknobloch

Augenwässernd nahm ich den langen Weg zum Haus am Ende des Weges, den über sanftgeschwungene Felder, über Klapperholpersträßlein. Da, wo Bäume sich noch dem Flanierenden neigen und Kornblumen und Mohn den Grauschleier vor den Pupillen beschöntupfen. Atmete ruhigtief und warmbedacht, bis ich vermochte, den Bully weiter heimwärts zu lenken. Den Sonnengruß, den nahm ich auf und gebe ihn an alle weiter, denen heute Grauhimmel die Stirn umwölkt. Irgendwo scheint doch immer eine Sonne.

SAMSUNG DIGIMAX 420

Nachtrag: Wer den versteckten Engel findet, bekommt von mir einen eigens für sie/ihn knoblochig zusammengeklöppelten Lobgesang. Damit die Sonne wieder heller scheint und Wohlworte die Wolken vertreiben.

Advertisements