Kein Rezept, aber…

von Käthe Knobloch

Kartoffelbreiliebe

Dünne Kartoffelschalen folgen kringelnd ihrem messerscharfen Pfad. Ein Stückchen rauchduftenden Speck, keinesfalls mager. Würzige Zwiebeltränen, bestens dosiert. Unschuldsfarbene Milch glaubt an die heißen Schwüre des Feuers. Klappernde Topfdeckel vollenden die Melodey des Rituals und die Wonne des Servierens birgt einen Liebesschwur. Kartoffelbreiliebe.

(15.09.04)